2016

20.12.2016 | Adventscafe im Tageszentrum Bregenz
     
Das Reha-Team des Tageszentrum Bregenz lud am 20.12.16 ihre KlientInnen und deren PrimärbetreuerInnen zu einem Adventscafe ein. Das gemütliche Beisammensein bei Kaffee, Tee und Lebkuchen fand großen Anklang. In einem der drei Räume wurden eindrucksvolle Bilder von der Aktivierungs- und der Gartengruppe gezeigt.

20.11.2016 | Netzwerk Welt der Kinder, internationaler Tag der Kinderrechte
Wachsende Ungleichheit und das Auseinanderdriften von sozialen Gruppen stellen weltweit größte Herausforderungen dar, insbesondere betreffen sie Kinder und Jugendliche. Das Netzwerk Welt der Kinder möchte Folgewirkungen aufzeigen und für die Entwicklung von Gegenmaßnahmen Orientierung  geben. Besonderes Augenmerk gilt hierbei der aktiven Teilhabe junger Menschen. Dazu stellt das Netzwerk eine filmische Informationsplattform im Internet zur Verfügung.

Pressemitteilung zum Download

12.10.2016 | Lesung: "Schizophrenie ist scheiße, Mama!"

Am Mittwoch, 12. Oktober 2016 durften wir Frau Janine Berg-Peer und ihre Tochter bei uns in Vorarlberg begrüßen. Sie las zum Tag der seelischen Gesundheit aus ihrem Buch "Schizophrenie ist scheiße, Mama!", musikalisch begleitete uns das "Hyperion Trio". Gemeinsam mit ihrer Tochter, die die Situationen und Buchauszüge auch aus ihrer eigenen, betroffenen Sicht schilderte, erfuhren wir auf eindrückliche Weise mehr zu dieser Erkrankung und den langen, oft steinigen Weg von Mutter und Tochter. Auch die knapp 170 TeilnehmerInnen zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen. Wir danken Fr. Berg-Peer und ihrer Tochter für Ihr Kommen!

10.10.2016 | Pressekonferenz zum Tag der seelischen Gesundheit
Psychische Krankheiten nehmen dramatisch zu und wurden inzwischen zu Volkskrankheiten. Unsicherheiten und Ängste sind ein guter Nährboden für psychische Leiden, was diesen Trend weiter beschleunigt. Diesen problematischen Entwicklungen stehen jedoch keine angemessenen Versorgungsstrukturen gegenüber, tatsächlich öffnet sich die Schere zwischen Bedarf und Angebot in Österreich immer weiter, was gravierende gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen haben wird, wenn nicht gegengesteuert wird. Davor warnen österreichische Psychiater anlässlich des Internationalen Tages der seelischen Gesundheit 2016 (10. Oktober), der heuer unter dem Motto „Die Würde der seelischen Gesundheit“ steht.

Pressemitteilung zum Download

Bericht Kurier
Bericht Pressetext
Bericht Kleine Zeitung

06.10. bis 07.10.2016 | Betriebsausflug pro mente Werkstätten GmbH

Auf dem Weg nach Kärnten führte uns die Fahrt auf die Großglockner Hochalpenstraße und zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Gletscher. Nach einer Übernachtung in Velden begrüßten uns am Freitag schließlich die MitarbeiterInnen des pro mente Kärnten Arbeitsprojektes in Klagenfurt. Nach einer sehr informativen und aufschlussreichen Präsentation, durften wir die Räumlichkeiten kennenlernen und konnten die verbleibende Zeit noch für regen Austausch nutzen. Wir möchten uns noch einmal recht herzlich beim gesamten Team bedanken!

pro mente Kärnten

12.10.2016 | Lesung: "Schizophrenie ist scheiße, Mama!"
Eine Lesung mit Mutter und Tochter zum Tag der seelischen Gesundheit. Janine Berg-Peer liest am 12. Oktober 2016, 19 Uhr im Kulturhaus Dornbirn und stellt ihr Buch "Schizophrenie ist scheiße, Mama!" vor. Der Abend wird musikalisch und kulinarisch begleitet, Gespräche und Diskussionen mit Fachleuten und Betroffenen sind im Anschluss möglich.

Pressemitteilung zum Download

10.09.2016 | WHO-Welttag der Suizid-Prävention
„In Österreich sterben in einem Jahr 1.313 Menschen durch Suizid, also drei Mal so viele wie durch Verkehrsunfälle. Das unterstreicht dramatisch die enorme Bedeutung der Suizid-Prävention“, sagt pro mente Austria-Präsident W. HR. Prof. Univ.-Prof. Dr. Werner Schöny anlässlich des WHO-Welttages der Suizid-Prävention 2016.

Pressemitteilung der pro mente Austria zum Download

15.06.2016 | Jahresbericht 2015 - Was bestimmt unsere Identität?
Das war 2015: erfolgreich – facettenreich – individuell. In diesem Jahr hat die pro mente Vorarlberg mehr als 3500 Menschen in verschiedensten Bereichen des Rehabilitationsprozesses unterstützt und begleitet. Der Jahresbericht wid-met sich im Speziellen der Identitätsfindung und Persönlichkeitsentwicklung. Vielfältige Zugänge versprechen aufschlussreiche Information und lassen neue Perspektiven zu.

Pressemitteilung zum Download
zum Jahresbericht

01.06.2016 | 20 Jahre Volldampf Hard
Volldampf, so heißt eine der pro mente Werkstätten. Sie wurde 1996 in Hard gegründet und kümmert sich seitdem um alle Textilien ihrer Gewerbe- und Privatkunden mit großer Sorgfalt und Zuverlässigkeit.Gratulation und große Anerkennung zum 20jährigen Jubiläum und weiterhin viel Erfolg auf allen Linien!

Pressemitteilung zum Download

19.04.2016 | Dr. Wolfram Metzger bei "Neues bei Neustädter"
Dr. Wolfram Metzger beantwortet Fragen und diskutiert das Thema psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen - basierend auf der Äußerung des Kinder- und Jugendanwalts Rauch, dass jedes siebte Kind psychisch krank sei. Die Sendung ist online Nachhörbar.
zum Podcast

16.02. - 09.03.2016 | Viele haben "Hingeschaut!"

Großes Interesse bei den diesjährigen Filmvorführungen unter dem Motto „Hingeschaut!“ von pro mente Vorarlberg im Spielboden Dornbirn. Die vier ausgewählten Filme zum Thema psychische Gesundheit waren ein voller Erfolg.

Pressemitteilung zum Download

Gastfamilie - eine Chance
Eine breite Auswahl an Gastfamilien, die die Vielfältigkeit der gängigen Familienmodelle wiederspiegeln – von klassisch bis Patchwork - erhöhen die Chancen, für jeden einen passenden Platz zu finden.

Pressemitteilung zum Download

14.03. - 25.03.2016 | Frühlingshaftes Flair im Oberdorf
Die Ju-on-Job Manufaktur der pro mente Vorarlberg zeigt neue kreative Dekorationen und Geschenke rechtzeitig vor Ostern. Frühlingserwachen heißt es bei der aktuellen Osterausstellung vom 14. – 25.3.2016 in der Ju-on-Job Manufaktur in der Zanzenberggasse 9. Schönes, Praktisches und vor allem liebevolle Unikate können erworben werden. Das Team freut sich über Ihren Besuch.

Pressemitteilung zum Download

11.03. - 12.03.2016 | Unheilbares Vergessen - was soll ich tun?
Demenz-Einführungskurs für Angehörige gibt Hilfestellung und Antworten auf offene Fragen

Pressemitteilung zum Download

TV Spot pro mente "Psychische Erkrankung und Armut"
Der pro mente Austria TV Spendenspot wird in ORF 2 in der Zeit von 7.3.-13.3.2016 täglich vor der Sendung „Bundesland heute“ ausgestrahlt und ist auch online einsehbar.

Spendenspot

 
15.01.2016 | Jobmesse FH Vorarlberg
Rund 1500 Interessierte aus Vorarlberg und Umgebung kamen am Freitag in die Fachhochschule Vorarlberg um mit der regionalen Wirtschaft in Kontakt zu treten. Auch pro mente Vorarlberg war mit einem Info-Stand vertreten und freute sich über zahlreiche BesucherInnen.